Anmeldung

Es tut uns Leid, für dieses Event werden keine Anmeldungen mehr akzeptiert.

Gründungsworkshop des AK Akzeptanzkommunikation


Telefónica Digital Lounge im Telefónica BASECAMP Unter den Linden 26 Berlin

Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, das Kommunikationsfeld Akzeptanzkommunikation spielte bisher in der DPRG als eigenes Thema kaum eine Rolle. Das hat sich mit unserer Veranstaltung Ende Juni 2017 und dem TakeOff der Arbeitskreise im Januar 2018 zum Thema durchaus geändert. Wir konnten feststellen, dass es großes Interesse gibt, sich zum Thema auszutauschen, wie breit die Diskussion angelegt sein kann und wie vielfältig die Thematiken sind. Mehrere Kolleginnen und Kollegen haben Interesse an einer Mitarbeit in einem Arbeitskreis zum Thema bekundet. Also gründen wir einen AK Akzeptanzkommunikation. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir im Gründungsworkshop grundsätzlich, aber auch anhand konkreter Fälle, darüber diskutieren, welche Rolle Akzeptanzkommunikation in der deutschen Kommunikationsbranche spielt und in Zukunft spielen kann. Wichtig wäre auch, erste mögliche Arbeitsfelder für den Arbeitskreis zu definieren. Weitere relevante Handlungsfelder für die spätere Arbeit des Arbeitskreises sind z.B. Schnittstellen zu anderen Berufsverbänden, das Thema Ausbildung innerhalb des eigenen Berufsstandes sowie Ausbildungsmodule für betroffene Berufsfelder mit dem Ziel, diese zum Beispiel in Ingenieurstudiengänge zu implementieren. Damit einher könnten Überlegungen zu dem Beginn eines Standardisierungsprozesses für Akzeptanzkommunikation in Deutschland bzw. Europa gehen. Deshalb laden wir Sie herzlich ein (Mitglieder und „Noch nicht“-Mitglieder sind gleichermaßen angesprochen), zum Gründungsworkshop des AK Akzeptanzkommunikation am [b]24. Juli 2018[/b], 11:00 – 16:00 Uhr, inkl. Mittagsimbiss [b]Ablauf:[/b] 11:00 Uhr Begrüßung 11.05 Uhr Vorstellungsrunde 11:25 Uhr Best Practice – Timo Krupp (Currenta) 11:45 Uhr Design Thinking Workshop, Teil 1 13:00 Uhr Pause, Mittagsimbiss 13:45 Uhr Design Thinking Workshop, Teil 2 15:00 Uhr Zusammenfassung der Ergebnisse und Diskussion 15:30 Uhr Fazit, nächste Schritte Falls Sie kurzfristig verhindert sein sollten, bitten wir um eine zeitnahe Absage, um anderen Teilnehmern Ihren Platz zur Verfügung zu stellen. Wir würden uns freuen, Sie am 24. Juli 2018 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Ansprechpartner

Sybille Höhne