Anmeldung

Es tut uns Leid, für dieses Event werden keine Anmeldungen mehr akzeptiert.

Das digitale Ich


Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft Französische Straße 9, 10117 Berlin

Herzliche Einladung ins Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) ist ein unabhängiges, privat und öffentlich finanziertes Forschungsinstitut. Die Gründungsgesellschafter – die Humboldt-Universität zu Berlin, die Universität der Künste Berlin und das Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, ergänzt durch den integrierten Kooperationspartner Hans-Bredow-Institut für Medienforschung in Hamburg – haben das Institut durch eine Spende von Google errichtet, um die Entwicklung des Internets aus vielschichtigen Perspektiven zu erforschen. Wir freuen uns sehr, Sie zu einem spannenden Ausflug in das Institut einladen zu können. Es erwartet uns eine Führung durch die Räumlichkeiten, bei der man unschwer erkennen kann, wie anders die jungen Forscher an diesem Institut arbeiten. Wir hören im Anschluss einen Vortrag zum Thema „Das digitale Ich – Notwendigkeit der Co-Regulierung nach Inkrafttreten der DSGVO“. Am Freitag, den 23. November 2018 von 15.00 – 17.00 Uhr Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft Französische Straße 9 | 10117 Berlin Begrüßung durch Prof. Dr. Dr. Thomas Schildhauer Key Note Prof. Dr. Max von Grafenstein Co-Regulierung ist der Fachbegriff dafür, die große Unsicherheit, die die DSGVO an vielen Stellen hinterlassen hat, durch einen Code of Conduct für bestimmte Branchen und Bereiche zu spezifizieren und zu verbessern. Dies gilt vor allem auch für unsere Branche. Falls Sie Fragen oder Beispiele besprochen haben möchten, können Sie diese mit einreichen. Wir können max. drei Beispiele mit Prof. von Grafenstein diskutieren.

Ansprechpartner

claudia.vonloewenthal@dprg.de