Anmeldung

Ihre Daten werden nach dem Absenden von uns ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anmeldung verwendet. Eine Verwendung Ihrer Daten für weitere Zwecke findet nicht statt. Bitte lesen Sie sich auch unsere Hinweise zum Datenschutz sorgfältig durch.

AK Interne Kommunikation und Change


Industriepark Höchst Besucherempfang Tor Ost Brüningstraße 65926 Frankfurt am Main

Unser nächstes Arbeitskreis-Treffen führt uns am [b]27. November[/b] nach [b]Frankfurt am Main[/b]. Wir sind dort zu Gast bei [b]Infraserv Höchst[/b], der Betreibergesellschaft des Industrieparks Höchst. Schwerpunktthema ist [b]Change im Unternehmen und die Rolle der internen Kommunikation[/b]. An dem Tag erwartet uns ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Praxisbeispielen: Michael Müller, Leiter Unternehmenskommunikation bei Infraserv Höchst und unser Gastgeber, berichtet über "Samba, Schlipse, Seminare - Kommunikation und Kulturwandel bei Infraserv Höchst". Sabine Vreden, Expertise Lead Internal Communication bei ING, beleuchtet das Thema mit dem Vortrag „Wenn kein Stein mehr auf dem anderen bleibt: Wie kommuniziert man den größten Wandel einer Bank nach innen?“ Und Christian Buggisch erzählt, wie beim IT-Dienstleister DATEV die interne Kommunikation den Change unterstützt: "Der schweigenden Mehrheit eine Stimme geben - von einer erstaunlich erfolgreichen Change-Kampagne". Zusätzlich wird uns Andrea Montua von Montua & Partner Impulse zum Thema Change geben: "Was hat Relevanz in Veränderungsprozessen: Erfolgsfaktoren für die Kommunikation im Change". Natürlich bleibt wie immer Zeit für Gespräche und Networking. Und wir haben die Möglichkeit, den Industriepark Höchst als Chemie- und Pharmastandort mit mehr als 90 Unternehmen und rund 22.000 Beschäftigten bei einer Rundfahrt über das Gelände zu besichtigen. Unser Treffen [b]beginnt um 10.00 Uhr und endet gegen 16.00 Uhr[/b]. Treffpunkt ist am [b]Besucherempfang Tor Ost des Industrieparks Höchst[/b] in Frankfurt am Main. Hier findet der Einlass zur Veranstaltung statt, einige Parkplätze und ÖPNV-Anschluss sind vorhanden. Informationen zur Anfahrt finden Sie hier: [url=https://www.industriepark-hoechst.com/anfahrt]www.industriepark-hoechst.com/anfahrt[/url]. Hier können Sie sich auch vorab über die Sicherheitsbestimmungen im Industriepark Höchst informieren. Bitte beachten Sie: Alle Teilnehmer benötigen einen aktuellen Personalausweis oder Pass für den Einlass in den Industriepark Höchst. In dieser Datenschutzinformation für Besucher des Industrieparks Höchst werden sie darüber informiert, zu welchem Zweck ihre Daten im Rahmen ihres Besuches verarbeitet werden. Wir gehen davon aus, dass Sie sich mit Anmeldung damit einverstanden erklären: [url=https://www.industriepark-hoechst.com/datenschutzinfo-besucher]www.industriepark-hoechst.com/datenschutzinfo-besucher[/url].

Ansprechpartner

Andrea Montua, Christian Buggisch